R140 Tochter des Simeon/Simson, Rivka
 gest. 17.05.1884

[Bei diesem Begräbnisplatz handelt es sich um ein Einzelgrab. Der Stein ist stark verwittert, sodass kein (deutscher) Text auf der Vorderseite erkennbar ist.
Nach der hebräischen Inschrift der Rückseite ruht hier Rivka, die Tochter des Simeon/Simson. Als Sterbedatum kann der 17.05.1884 errechnet werden.
Damit wiederum lässt sich die Verstorbene identifizieren als Friederike/Rica Koppel geb. Wittgenstein.]

*Es ist kein Lexikonartikel vorhanden, aber unter dem Reiter "Weiteres" wurde ein neuer Artikel von Marie-Theres Wacker eingestellt.*


Zurück zum Lageplan