R77 Leffmann, Regine
 gest. 6.4.1855

[Es handelt sich um ein Einzelgrab. Die Vorderseite ist stark verwittert und weist nur noch einzelne deutsche Buchstaben ohne Zusammenhang auf. Aus den Unterlagen der jüdischen Gemeinde gehen die Angaben hervor:..., Regina; gest. 1855; gestorben in Münster. Das Todesjahr 1855=615 ergibt sich auch aus der hebräischen Inschrift auf der Rückseite. Aufgrund dieser Hinweise kann erschlossen werden, dass es sich bei der hier Bestatteten um Regina Leffmann geb. Speyer handelt, die mit Itzig=Isaak Leffmann verheiratet war und am 6. April 1855 verstarb.]

*Kein Lexikoneintrag vorhanden*


Zurück zum Lageplan