L84 Langbein, Johanne
 08.06.1864 - 16.04.1940

Johanne Langbein
geb. 8.6.1864
gest. 16.4.1940

aus: Gisela Möllenhoff / Rita Schlautmann-Overmeyer, Jüdische Familien in Münster 1918 – 1945. Teil I Biographisches Lexikon, Münster  ²2001

S. 249
LANGBEIN
Johanna

8.6.1864 Gütersloh - 16.4.1940 Hannover
E: Samuel Langbein, Kaufmann, (25.12.1829 Gütersloh - 19.9.1897 Gütersloh) u. Helene geb. Lohn (12.8.1834 MS - 9.4.1918 MS)
G: Sophie ∞ Leffmann (25.4.1868 Gütersloh - 13.6. 1932 MS); Hermann (28.3.1871 Gütersloh - 13.10. 1929 MS)
"Private". Inhaberin eines Putzgeschäftes (?). Von ihren Verwandten wurde sie "Tante Hans" genannt. Zog ca. 1931 nach MS, wohnte bei ihrem Schwager Benni Leffmann, Ludgeristr. 75, und verzog am 30.12.1938 nach Hannover, wo sie 1940 verstarb. Beigesetzt wurde sie auf dem jüd. Friedhof in MS.

 


Zurück zum Lageplan