L59 Kaufmann, Alex
 18.08.1851 - 07.09.1927

Alex Kaufmann
geb. zu Geldern 18.8.1851
gest. zu Münster 7.9.1927
Friederike Kaufmann
geb. Hoek
geb. zu Wattenstein 28.4.1877
gest. zu Münster 12.5.1930

 

aus: Gisela Möllenhoff / Rita Schlautmann-Overmeyer, Jüdische Familien in Münster 1918 – 1945. Teil I Biographisches Lexikon, Münster  ²2001

S. 233
KAUFMANN
Alex (Alexius)

18.8.1851 Geldern - 18.8.1927 MS
E: Moses Kaufmann, Metzger, (* ca. 1814) u. Magdalena geb. Bromet
Kaufmann, Rentner. Zog von Gelsenkirchen ca. 1923 nach MS, hatte eine Tochter aus erster Ehe (?) namens Henny ∞ Carsch. Er wohnte 1927 Erphostr. 45. Sein Grab befindet sich auf dem jüd. Friedhof in MS.

EHEFRAU (2. Ehe ?)
Friederike (Rika) geb. Hoek
28.4.1877 Wattenscheid - 12.5.1930 MS
G: Betty ∞ van Son (2.12.1874 Wattenscheid - 25.7.1944 Sammellager Westerbork/NL); u.a. (?)
Nach der Heirat mit dem 26 Jahre älteren Alex K. wohnte sie zunächst in Gelsenkirchen und zog ca. 1923 nach MS, Erphostr. 45. Sie nahm von 1926 bis zu ihrem Tod die Töchter ihrer Schwester Erika und Harriet Son bei sich auf, als diese in MS zur Schule gingen bzw. dort studierten. Sie verstarb mit 53 Jahren und wurde auf dem jüd. Friedhof in MS neben ihrem Mann begraben.

 


Zurück zum Lageplan